Image Image Image Image Image

07

Jan

Bilder fürs Web optimieren

Des Öfteren stellt sich die Frage, wie Bilder optimal fürs Web aufbereitet werden sollen. Allein in Photoshop stehen verschiedenste Möglichkeiten zur Auswahl und jeder schwört auf seine eigene Lösung. Doch nicht jeder hat die entsprechenden Programme zur Verfügung, um die Bilder gleich dort in eine optimale Form zu bringen. Daher rate ich, die gewünschten Bilder zuerst in einem Bildbearbeitungsprogramm auf die richtige Grösse zu bringen. Mit einer Bildbreite von ca. 600 px sind Sie in den meisten Fällen gut beraten. Wissen Sie die effektive Darstellungsgrösse, können Sie das Bild auch gleich auf diese verkleinern.

Wird das Bild als JPG gespeichert, gibt es eine zusätzliche Möglichkeit, das Bild nochmals im Gewicht zu reduzieren. Versprochen wird eine bis zu 5-fache Reduzierung bei praktisch gleich bleibender Qualität. Dazu wird das Bild unter www.jpegmini.com hochgeladen. Mit dem Button «Try it now» wird das Bild mit einem auf das menschliche Auge optimierten Algorithmus komprimiert. Gleichzeitig wird angezeigt, wie gross die Gewicht-Einsparung ist. Auch wenn dieses Tool mit Vorsicht eingesetzt werden soll und eine manuelle Prüfung des Ergebnisses immer noch erforderlich bleibt, bietet diese Website ein erstaunlich gutes Resultat. Denn schlussendlich soll der Betrachter nicht mit unnötig grossen Bildern und langen Wartezeiten vergrault werden. Übrigens sind die meisten Bilder auf dieser Website mit diesem Verfahren optimiert.

Falls Fragen zu diesem Thema auftauchen, geben Sie mir ungeniert Bescheid. Gerne helfe ich Ihnen, Ihre Bilder optimal fürs Web aufzubereiten.